Flexdruck

Charakteristik:

Flexfolie ist dünner als Flockfolie und daher dehnfähiger. Sie sieht nach dem Aufdruck ähnlich wie Siebdruck aus, ist aber gegenüber Siebdruck deutlich waschbeständiger. Flexfolie ist sehr lange farbecht und strapazierfähiger.

Einsatzbereiche:

Freizeitkleidung wie T-Shirts, Caps sowie Arbeitskleidung - aus Baumwolle, Polyester oder Mischgewebe - können mit Flexfolie individuell veredelt werden. Die Folie ist auch für Badebekleidung sowie Textilien aus Nylon geeignet.

Vorteile:

  • Hohe Waschbeständigkeit
  • Glatte Oberfläche
  • Auf hellen und dunklen Textilien hochgedeckt
  • Pflegeleicht
  • Kurze Lieferzeiten
  • Viele Standardfarben
  • Zahlreiche Fashionfolien wie Neon, Gold, Kupfer, Carbonium, Lederoptik, etc.

 

Beflockung / Trikotbeschriftung

Charakterristik:

Flockfolie mit ihrer samtigen Oberfläche ist für Anwendungen, die eine gute Haltbarkeit auch bei starker Beanspruchung erfordern, bestens geeignet. Der samtartige Aufdruck des Flocks hat eine hohe Deckkraft auch bei dunklen Textilien und behält seine Farbbrillanz auch nach häufigem Waschen.

Einsatzbereiche:

Optimal ist die Beflockung als Trikotbeschriftung mit Vereinslogo oder Spielernummer. Auch Freizeitkleidung wie T-Shirts, Caps sowie Arbeitsbekleidung - aus Baumwolle, Polyester oder Mischgewebe - können Flockfolie individuell veredelt werden.

Vorteile:

  • Hohe Waschbeständigkeit
  • Samtig weiche Oberfläche
  • Perfekte Farbabdeckung auch auf dunklen Textilien
  • Angenehmer Griff
  • Keine Drucknebenkosten
  • Kurze Lieferzeiten
  • Wählen Sie aus vielen Farben!

 

   
© Logo-Tex e. K. 2018

Öffnungszeiten